Schulmeisterschaften im Fußball der Mädchen

Am vergangenen Dienstag, dem 28. März 2017, traten nun auch unsere Mädchen für die Paulusschule bei den emsländischen Schulmeisterschaften an. Gegner auf dem Fußballplatz der SF Schwefingen waren die Auswahlen der GS Rühle, GS Lehrte und GS Gutenberg aus Meppen. Bei bestem Fußballwetter und der treuen Unterstützung unserer Cheerleader konnte unser Team direkt zu Beginn einen knappen, aber verdienten 1:0-Sieg gegen den Gastgeber aus Meppen einfahren. Auch in der 2. Partie gingen unsere Mädchen als Sieger vom Platz und bezwangen die Auswahl der Grundschule Rühle klar und deutlich mit 5:0. Im abschließenden Spiel gegen die Lehrter Mannschaft ging es um den Gruppensieg, da beide Teams bereits sechs Punkte eingefahren hatten. Nach einem torlosen ausgeglichenen 0:0 und abschließender Punkt- und Torgleichheit beider Teams, musste der endgültige Gruppensieger per Elfmeterschießen ermittelt werden. Das konnten leider die Mädchen der Lehrter Auswahl mit 4:1 für sich entscheiden und sich letztendlich aber verdient für das Endspiel der Emslandmeisterschaften qualifizieren. 



Jungen-Fußballturnier der Schulmannschaften an der Paulusschule

Am Dienstag, dem 21. März 2017, war es wieder soweit und die Paulusschule trat wie jedes Jahr zu den emsländischen Schulmeisterschaften im Fußball der Jungen an. In der 1. Runde konnten wir als Gastgeber die Auswahlen der GS Lähden und der GS St. Nikolaus Herzlake begrüßen. Bereits im ersten Spiel zwischen unserem Team und den Lähdener Jungs kam es zu einer knappen Partie, die wir leider trotz tollem Kampfgeist und zahlreicher Unterstützung am Spielfeldrand unglücklich mit 1:2 verloren. Da die Lähdener Auswahl das anschließende Spiel gegen die GS Herzlake klar für sich entscheiden konnte, stand der verdiente Turniersieger bereits frühzeitig fest. Im Abschlussspiel bewies unsere Auswahl abermals tolle Moral und besiegte, angefeuert von den Paulusschülerinnen der Cheerleader-AG, die Herzlaker Mannschaft eindeutig mit 9:0 und sicherte sich den 2. Platz.

  



Schulfußballteam der Paulusschule im Emslandfinale 2016

Mit viel Einsatz und packenden Spielen konnte sich unsere Fußballauswahl der Jungen in den letzten Wochen zum Finale der Emslandmeisterschaft schießen. In spannenden Vor- und Zwischenrunden hatten sich die Spieler gegen 24 Grundschulmannschaften aus dem mittleren Emsland durchgesetzt und somit die Altkreismeisterschaft errungen. Am vergangenen Freitag, dem 17.06.2016, galt es nun, den Emslandsieger unter den Altkreismeistern Nord, Mitte und Süd auszuspielen.

Im ersten Spiel unterlag unsere Mannschaft der Johannes-GS Spelle, trotz aufopferungsvollen Kampfes und lautstarker Unterstützung durch unsere Cheerleader mit 1:5. Auch im zweiten Spiel lief es, auch wegen des Ausfalls zweier wichtiger Spieler, diesmal nicht rund und man verlor gegen das gastierende Team der Bernhardschule Sögel eindeutig mit 1:6. Das abschließende letzte Spiel zwischen Spelle und Sögel stellte auch gleichzeitig das Finale der Emslandmeisterschaft dar. In einem packenden Spiel mit vielen Führungswechseln endete die Partie letztlich 3:3, was aufgrund der besseren Tordifferenz den Gesamtsieg und die abschließende Ehrung mit dem begehrten „Bernd-Holthaus-Wanderpokal“ für die GS Sögel bedeutete.

Da sich unser Schulteam dieses Jahr als drittbestes Grundschulfußballteam im gesamten Emsland bezeichnen darf, kann jeder der folgenden Spieler sehr stolz auf sich sein: Alexander und Wilhelm Lüpken, Lucas Struckmann, Hamsa Ibrahim, Noah Purk, Matteo Kohnen, Colin Fuchs, Moritz Harde, Leon Sanders, Emre Öztemiz, Mohammed Eltohami und Niklas Kolakusic. 

DFB-Mobil zu Gast in der Paulusschule 

Am 23.Mai gastierte das DFB-Mobil, eine Fortbildungsinitiative für Vereinstrainer und Lehrer, an der Paulusschule. Die zwei lizenzierten DFB-Ausbilder führten in dem Rahmen mit einer bunt gemischten Auswahl unserer Kinder ein Demonstrationstraining durch. Dabei stand nicht nur der Ball im Mittelpunkt des Geschehens, sondern auch die Schulung verschiedenster Fähigkeiten, wie dem schnellen Reagieren, Handeln oder Orientieren. So sammelten die anwesenden Sportlehrer der Paulusschule und der GS Holte sowie Frau Fuchs vom Haselünner SV wertvolle Praxistipps für ein attraktives Kinder- und Jugendtraining. In einer Nachbesprechung gaben die DFB-Trainer zusätzlich noch wichtige Informationen zur Qualifizierung und Weiterbildung in Sachen Fußballtraining und beantworteten verschiedenste Fragen zur Praxis.

   

Insgesamt war es vor allem für die Kinder eine tolle Erfahrung und damit noch einmal einen riesigen Dank an den DFB! 



So sehen Sieger aus ...

Fußballauswahl der Paulusschule fährt zur Emslandmeisterschaft 

 

Unser Team trat im Finale der Altkreismeisterschaft am Mittwoch bei der GS Bokeloh an. Beide Teams hatten sich über verschiedene Turniere im Kreis Meppen und Haselünne für das Endspiel qualifiziert. In einem packenden Spiel und bei tollem Fußballwetter ging unsere Auswahl zunächst in Führung. Die Bokeloher Auswahl kam durch kämpferischen Einsatz immer besser ins Spiel und glich verdient zum 1:1 aus. Angetrieben durch unsere aufopferungsvollen Cheerleader, die auch diesmal wieder für eine tolle Stimmung sorgten, konnte sich unsere Auswahl im weiteren Verlauf eine souveräne 4:1 zur Pause erspielen. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem beiden Mannschaften bei hohen Temperaturen noch einmal alles abverlangt wurde. Letzlich feierte unsere Fußballauswahl einen verdienten 5:2-Sieg und qualifizierte sich nun für die bevorstehende Emslandmeisterschaft. 





Zwischenrunde der Schulmeisterschaften im Fußball 

  

Die Zwischenrunde der Emslandmeisterschaften im Schulfußball wurde am Dienstag bei der GS Emmeln ausgetragen. Die Paulusschule hatte sich durch den letzten Gruppensieg qualifiziert und trat nun gegen den Gastgeber, die Marienschule Haren und die GS St. Nikolaus aus Herzlake an. Nachdem unsere Schulauswahl im ersten Spiel gegen die gastgebende Schule aus Emmeln früh in Rückstand geriet, kam das Team, gecoacht durch unseren Trainer Herrn Bernal-Copano immer besser ins Spiel und gewann letztlich verdient mit 4:1. In der anschließenden Partie gegen die Marienschule aus Haren kam es zu einem sehr ausgeglichenen Spiel, das unsere Auswahl knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnte und somit eine gute Ausgangsposition für das entscheidende Spiel gegen Herzlake erkämpft  hatte. Nach einer souveränen 2:0-Führung und einem sicher geglaubten Sieg im letzten Match, kam Herzlake aber noch einmal beeindruckend zurück ins Spiel und drehte zu einem 3:2. Nach endgültiger Punktgleichheit dreier Teams, konnte unsere Auswahl aber wegen des besseren Torverhältnisses das Turnier für sich entscheiden und somit das Ticket für das Finale um den Altkreismeister lösen. Begleitet und aufopferungsvoll angefeuert von der ersten bis zur letzten Spielminute wurde unser Team von der Cheerleader-AG um Nicole Pleus-Quiter. Ein großer abschließender Dank geht insbesondere an die vielen Schülereltern, die nicht nur den Transport der Kinder nach Emmeln ermöglichten, sondern auch am Spielfeldrand für Unterstützung und Verpflegung sorgten.  


 

Fußballturnier der emsländischen Grundschulen 

Auch in diesem Jahr führt der Niedersächsische Fußballverband die Vergleichs-turniere um den Bernd-Holthaus-Wanderpokal durch. Zahlreiche Grundschulen im Kreis Emsland nehmen auch diesmal wieder an den Wettkämpfen teil. Am Dienstag durfte die Paulusschule daher die Auswahlen der GS Lehrte und GS Bookhof begrüßen. Nach einem spannenden und ausgeglichenen Auftaktspiel zwischen den beiden Gästeteams, setzte sich die Mannschaft der Paulusschule mit zwei klaren Siegen durch und qualifizierte sich so für die nächste Runde. 

Hier die Ergebnisse:

Lehrte - Bookhof  3:4

Lehrte - Paulus   0:8

Bookhof - Paulus  0:6


Herr Fangmann war als Schiedsrichter unermüdlich im Einsatz.

 

Viele Mitschüler ließen es sich nicht nehmen und feuerten mit ihren Lehrerinnen und Lehrern unsere Fußballer kräftig an. Auch einige Eltern waren gekommen und sahen spannende Spiele.