Liebe Eltern,

ich heiße Monika Matula. Seit dem 01.11.2018 bin ich wieder als Schulsozialarbeiterin an der Paulusschule tätig jedoch mit geringem Stundenumfang in der Elternzeit.Unterstützt werde ich von Birgit Bojer, die außerdem noch im Bereich Inklusion tätig ist.

 

Als Schulsozialarbeiterin ist es mein Anliegen, dass sich Ihre Kinder in der Schule wohl fühlen und Hilfe bekommen, wenn sie sie benötigen. Sie und Ihre Kinder können das Gespräch mit mir suchen, wenn sie Probleme in der Schule oder in ihrem Umfeld haben.

 

Ich berate Sie:

-      wenn Ihr Kind Schwierigkeiten in der Schule hat

-      in Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes

-      bei der Bewältigung von Erziehungsaufgaben auch in schwierigeren familiären Verhältnissen oder

-      bei Kontakten zu anderen sozialen Einrichtungen.

Wenn Sie alleine das Gefühl haben keine Lösung zu finden, einfach mal einen schnellen Rat oder Adressen von Hilfseinrichtungen brauchen, sprechen Sie mich an! Ich möchte Sie unterstützen, für Sie da sein und gemeinsam mit Ihnen Lösungswege erarbeiten. Dabei bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet, das bedeutet: Sie allein entscheiden, ob und wer ggfs. über den Inhalt der Gespräche informiert werden darf.

Weitere Aufgaben, mit denen wir Sie und Ihre Kinder unterstützen möchten sind z.B.:

-      Gruppenangebote zur Prävention

-      Arbeitsgemeinschaften und Entspannungspausen

-      Trainings zur Verbesserung von sozialen Fähigkeiten

-      die Begleitung der Streitschlichter

-      Zusammenarbeit mit Hilfsdiensten und Einrichtungen in der näheren Umgebung.

 

Gesprächstermine sind natürlich möglich. Bitte sprechen Sie diese vorher mit mir ab. Auf Wunsch besuche ich Sie auch gerne zu Hause.

Sie erreichen mich montags und mittwochs telefonisch unter: 05961/20028-20 oder über die Verwaltung 05961/20028-0 oder per E-Mail: soz-paed@gs-paulusschule.de