Die vierten Klassen sagen „Danke und Tschüss!“

Am Samstag, den 29.06.19 fand die diesjährige Abschlussfeier der vierten Klassen statt. Zunächst trafen sich die Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und Lehrerinnen in der St. Vincentius-Kirche zum ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto „Mit Gottes Segen unterwegs“. Dabei erhielten die Kinder von ihren Klassenlehrerinnen ein Abschiedsgeschenk für ihren weiteren Weg. Es enthielt Rüstzeug für den weiteren Schulweg wie einen Luftballon, zum Aufatmen, wenn es mal schwierig wird und Traubenzucker, für eine Extraportion Energie. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Maria Schnelte und einem kleinen Chor begleitet.  

Ab ca. 10 Uhr startete dann das von den Kindern gestaltete Programm in der Sporthalle der Paulusschule. Frau Weßling-Wiewel begrüßte alle Gäste und bedankte sich bei den Eltern, für die vier vergangenen Jahre Zusammenarbeit und Engagement.

Die 4d eröffnete die Feier mit einem Rückblick über die Grundschulzeit der Schülerinnen und Schüler. Dabei konnten die Zuschauer Bilder der letzten vier Schuljahre auf einer Leinwand bestaunen und über die von den Kindern der 4d vorgetragenen Sprüche schmunzeln und in Erinnerungen schwelgen.

Anschließend ging es musikalisch mit der Klasse 4c weiter. Die Kinder trugen einen Abschiedsrap vor und bewiesen damit ihr Rhythmusgefühl. 

Im Anschluss daran wurde es dank der 4a sportlich. Sie präsentierten einen Tanz, der viele Kinder im Publikum zum Mitmachen anregte. Ihre Performance endete mit einer akrobatischen Pyramide.

Schließlich führte die 4b den englischen Sketch „Snow White“ vor. Die Kinder konnten dabei eindrucksvoll beweisen, wie gut sie bereits die Fremdsprache beherrschen und ihr schauspielerisches und gesangliches Talent unter Beweis stellen. 

Danach bedankte sich Frau Ludden-Wolters bei den zahlreichen Streitschlichtern des Jahrgangs und die Cheerleader-AG präsentierte einen Tanz zum Lied „Je ne parle pas français“. Als Erinnerung und Dankeschön an ihre Grundschulzeit wurden auf dem Schulhof 3 zwei neue Bänke aufgestellt, die vom Förderverein finanziert wurden. Die Klassensprecher der vierten Klassen überreichten symbolisch ein Bild der Bänke stellvertretend an einige Schülerinnen der dritten Klassen. 

Es folgten Dankesworte der KlassensprecherInnen an Frau Weßling-Wiewel, Frau Bojer und Frau Schnelte, die dank ihres Engagements zu einer großartigen Abschlussfeier beigetragen haben. 

Abschließend sangen alle Kinder der vierten Klasse und ihre Klassenlehrerinnen das Lied „Auf uns“ mit umgedichteten Text, wobei das ein oder andere Auge nicht trocken blieb.

Der offizielle Teil der Feier wurde schließlich von Frau Weßling-Wiewel mit einigen Dankesworten beendet. Das Publikum zeigte sich sehr begeistert von dem abwechslungsreich gestalteten Programm. 

Im kleinen Kreis wurde abschließend in den jeweiligen Klassen gefrühstückt bzw. gegrillt, sodass dieser lang vorbereitete und entgegen gesehnte Tag mit einem gemütlichen Beisammensein und netten Gesprächen endete.  

 

Anrufen
Email
Info