Malteser schulen die Paulusschüler in Erster Hilfe

Vom 25.9.-29.9.2017 waren fünf Mitarbeiterinnen    vom Malteser bei uns in der Schule. Die   Frauen  brachten uns  die wichtigsten  Dinge  rund um 1. Hilfe bei. Wir wissen jetzt, dass man bei einem Feuer und wenn man einem Krankenwagen braucht die 112 wählen muss. Soll die Polizei  kommen, dann rufen wir die 110 an.

In kleinen Rollenspielen übten wir an die 5 W´s der Rettung (Was ist passiert? Wo ist es passiert? Wie viele sind verletzt? Welche Verletzung? Warten auf Fragen) zu denken. Ist jemand  bewusstlos, dann können wir ihn nun auch in die stabile Seitenlage bringen. Besonders lustig war das Ende, als wir ein Fingerkuppenpflaster und Verbände bei unseren Mitschülern anlegen durften.

Wir haben viel gelernt und fühlen uns im Notfall nun viel sicherer.  

Tim Tallen Klasse 3c und Amira Zuchgan Klasse 3b



Den ViBas auf der Spur

Am Donnertag, den 26.01.2017 waren Frau Hüer und Herr Tobler vom                       Deutschen Roten Kreuz bei uns an der Paulusschule und erzählten uns etwas über Viren und  Bakterien ( ViBas).  Diese sind  unsichtbar und mit dem bloßen Auge nicht zuerkennen.      Wie verhindern wir möglichst ViBas?                                                                                                                                                                          

-       durch richtiges Händewaschen (nach Anfassen von Tieren, nach jedem Toilettengang, u.s.w.)

-       in die Armbeuge niesen und husten

-       bei einer Erkältung Papiertaschentücher benutzen und nach jedem Gebrauch wegwerfen

Mit einem Zaubertrick haben uns Frau Hüer und Herr Tobler gezeigt, ob wir unsere Hände richtig waschen. Sie gaben uns ein Desinfektionsmittel auf die Hände welches wir wie beim Händewaschen verteilen mussten. Anschließend kontrollierten sie mit einer Schwarzlichtlampe in einem abgedunkelten Raum unsere Hände. Waren die Innen- und Außenflächen weiß, hatten wir alles richtig gemacht. Bei einigen Kindern waren die Außenflächen teilwiese noch dunkel, d.h. dass diese Stellen noch mit ViBas befallen waren.

Man sollte also immer gründlich und sorgfältig die Hände waschen!

Tschüss und bleibt  immer gesund das wünschen die Kinder aus der Klasse 4 b.

Fiona Thünemann, Lars Römann, Joanna Gillich